„Dorf“spaziergang – Geel

Geel – ja, ich bin durchs Dorf gelaufen – durchs wirklich KLEINE Dorf. Ich habe dort nur einen netten Schupf gefunden, den hier 🙂 , und auch sonst erwies sich das Dorf als eher unspektakulär – zumindest, was die Dinge angeht, die ich auf Dorfspaziergängen gern knipse.

The one and only 😉

Aber Geel ist ziemlich direkt an der Schlei. Außerdem wars ein sehr stürmischer, zwischendurch aber sonniger Wintertag, und so habe ich einen sehr netten, etwa 4km langen „Außerdorfspaziergang“ gemacht, und die Bilder zeig ich gern:

Zwischen Feldern bis zu einem kleinen Hohlweg, der stracks gen Schlei führt

Zwischen Feldrand und Steilküste führt der Weg entlang. Guckt man gen Schlei, siehts schön aus 🙂

Dann gehts runter zur Schlei. Der Weg ginge rechts ab, aber DEN Abstecher mach ich gern ….

Das ist der Blick von der Bank aus

schweigen und genießen… 🙂

Der Weg zurück geht wieder an Feldern entlang, aber auch an einer moorigen Koppel, an der grad Kopfweiden geschnitten werden. Immerhin – hier merkt man kurz, daß man im Landschaftsschutzgebiet ist

Ein Blick zurück, bevor es wieder gen Dorf geht

Hier is' Platz för Klönschnack

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s