Flarupgaard

Bis eine Kollegin, die ganz nahebei wohnt, mir versicherte, daß die Flarupgaard-Bewohner ganz und gar nichts gegen durchziehende Wanderer oder Fahrradfahrer einzuwenden haben, haben wir gestoppt, weil am Torhaus ein „Privatweg“-Schild steht. Jetzt wagten wir die Durch- und Weiterfahrt. Hat sich wirklich gelohnt, ist sehr schön dort!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

2 Kommentare zu “Flarupgaard

    • Nein. Da der Hof selbst nur vom Privatweg aus zu sehen ist, und ich auch nicht mag, wenn mir Jemand im Garten rumläuft und knipst, hab ich da keine Fotos gemacht. Ist schon nett genug, daß man offenbar durchfahren/-gehen darf, finde ich.
      Aber Einer da fotografiert sehr gut, dessen website ist http://www.naturfotografie-digital.de Und wenn man da ein wenig sucht, gibt es auch einige Flarupgaard-Fotos.

Hier is' Platz för Klönschnack

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s