Bezugsverein

Das ist auch so ein Ausdruck, den ich

  1.  überhaupt nicht kannte, bevor ich in den Norden gezogen bin und der
  2.  wohl langsam auch aus dem aktiven Wortschatz der Hiesigen verschwindet.

Heutzutage sagt man „Ich fahr zur Raiffeisen/ zum team…“, lange Zeit aber gab es wohl hier oben  von Landwirten genossenschaftlich gegründete Bezugsvereine, die dann zur Raiffeisen wurden, aber das „Bezugsverein“ noch im Namen behielten.

Ob das Gebäude, das ich hier fotografiert habe, noch zur „Rübenkampagne“ (noch so ein Wort!!) oder zur Getreidelagerung genutzt wird, weiß ich nicht. Es sieht sehr verlassen aus, aber das tut das in unserem Dorf auch- nichtsdestotrotz erwacht das bei uns zur Erntezeit alljährlich wieder zum Leben…

Hier is' Platz för Klönschnack

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s