CH

P1040829Dieser Schupfen steht in Mohrkirch und zeichnet sich durch die rätselhafte Inschrift CH aus – ein Freund schwyzer Lebensart? Ein Revoluzzer? Ein King of the road? Oder nur ein Hardcore-Fan?* Vielleicht aber auch schlicht und einfach einer von Hunderten Christian Hansen? Man weiß es nicht … *g*

P1040828

Wie auch immer, schön sind seine Fenster und die raffinierte Schiebetür, so angebracht, daß sie sogar am Vorsprung vorbeischiebbar ist. Und oben, unter’m Giebel- die klappe läßt sich nach unten öffnen- wozu die wohl gut ist oder war?

*Länderkennung Schweiz
Charrière (Einheit)
Chaussee, Landstraße
Comedian Harmonists, deutsches Vokal-Ensemble von 1927 bis 1935

Zu betrachten hier
(Kartenbild anklicken, um auf eine zoombare Kartenansicht zu kommen)

Karte

2 Kommentare zu “CH

  1. Die Klappe unterm Giebel lässt sich gar nicht anders öffnen als nach unten. Nach allen anderen Seiten ist ein Stück Dach im Weg. Ich als Ex-Reiterin schätze, dass man dort die Heuballen reinholen konnte, wenn unten schon alles vollgestapelt war. Mir sind ja so Türen und Klappen, die ins Nichts führen immer unheimlich.

    • Stimmt, das ist mir bewußt gar nicht aufgefallen!
      Und ich mag sowas, weil: was da wohl wieder für Schätze hinter verborgen sein könnten???
      Beim eigenen Haus habe ich erst nach und nach alle Klappen, Türen, Abseiten… geöffnet- möglichst lange rausziehen muß man solche kleinen Abenteuer!!

Hier is' Platz för Klönschnack

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s